Life to the Limit

Spiel

2022|1 h. 38 min.|Dokumentarfilm

Zwei Filmproduzenten des Films "Winter on Fire", aktive Soldaten, kehren nach der Oscar-Verleihung 2016 in Los Angeles in den Krieg in der Ostukraine zurück.
Fünf Jahre später werden Veteranen anhand von Erinnerungsfragmenten und ihrem eigenen Videoarchiv zeigen, warum der russisch-ukrainische Krieg im 21. Jahrhundert möglich wurde.

Von den Co-Produzenten des Original-Dokumentarfilms Netflix"FEUERWINTER: DER KAMPF DER UKRAINE FÜR DIE FREIHEIT"

"Die Wahrheit wird nur enthüllt, wenn Sie alle Vorurteile zurückweisen..."

Log line

Zwei Filmproduzenten des Films „Winter on Fire“, aktive Soldaten, kehren nach der Oscar-Verleihung 2016 in Los Angeles in den Krieg in der Ostukraine zurück. Fünf Jahre später werden Veteranen anhand von Erinnerungsfragmenten und ihrem eigenen Videoarchiv zeigen, warum der russisch-ukrainische Krieg im 21. Jahrhundert möglich wurde.

Zusammenfassung

  • Zwei erfolgreiche Filmproduzenten mit einem Büro im Zentrum von Kiew beschließen nach der russischen Besetzung der Krim im Jahr 2014, alles zu verlassen und sich freiwillig für den Krieg in der Ostukraine zu melden, um die Heimat vor den russischen Besatzern zu verteidigen.

    Nach zwei Jahren Krieg (2016) wurde der Film, den sie auf dem Maidan zu produzieren begannen, "Winter on Fire", nominiert für den amerikanischen Oscar, den "Oscar".

    Commander entlässt Jungen in Kurzzeiturlaub, damit sie nach Kalifornien reisen können

    Eine Woche nach der Preisverleihung und Elite-Cocktailpartys in Los Angeles kehren sie in die Schützengräben des russisch-ukrainischen Krieges zurück.

    Fünf Jahre später kehren Veteranen um den Preis des Verlusts enger Freunde, des "Überlebenssyndroms", der posttraumatischen Belastungsstörung, der Tapferkeitsmedaillen in ihren Beruf zurück, um anhand von Erinnerungsfragmenten und ihrem eigenen Videoarchiv zu zeigen, warum der russe-Ukrainer Krieg war im 21. Jahrhundert möglich.

Kreatives Team

Pawlo Peleschok

Pawlo Peleschok

Direktor | Produzent | Drehbuchautor

Veteran des russisch-ukrainischen Krieges (2014-2020). Früher ein professioneller Autorennfahrer. Gewinner von Meisterschaften und Pokalen der Ukraine. Am Ende seiner Karriere eröffnete er seine eigene Produktionsfirma. 2013/14, während der Revolution der Würde, gründete er gemeinsam mit Yurko Ivanyshyn UkrStream, ein Sozialjournalismusprojekt mit einem Publikum von zwei Milliarden Aufrufen weltweit. Er wurde Streamer auf dem Maidan, Freiwilliger im Krieg, Freiwilliger und später Offizier der Streitkräfte der Ukraine. 2020 kehrte er zur Arbeit als Regisseur und Produzent zurück.

Jurko Iwanyschyn

Jurko Iwanyschyn

Autor der Idee | Produzent

Veteran des russisch-ukrainischen Krieges (2014-2020). Maßgebliche und bekannte Persönlichkeit im Bereich Journalismus, Medien und PR. Er arbeitete in namhaften Medien, Fernsehsendern, baute Radiosender auf, war Radio- und TV-Moderator, Journalist und später Produzent im Bereich Fernsehen und Film. Mitbegründer von FinPR - Branchenführer in Finanz-PR. 2013 wurde er Mitbegründer des Social-Journalism-Projekts UkrStream. Aber 2014 hat alles verändert. Seit Beginn der Revolution der Würde ist er Organisator und Produzent des Online-TV-Kanals UkrSTREAM.TV mit einem Publikum von zwei Milliarden Aufrufen von Online-Videoübertragungen auf der ganzen Welt, wurde später Freiwilliger und schließlich Soldat . 2020 kehrte er als Produzent zurück.

Anastasija Borodenkowa

Anastasija Borodenkowa

Co-Produzent

Seit Beginn der Revolution der Würde gründete sie die Wohltätigkeitsorganisation "Zukunft der Ukraine" und wurde ein berühmter Freiwilliger. Co-Produzent der Kinderanimationsserie "Barviki". Seit Beginn des großangelegten Krieges russlands gegen die Ukraine ist sie eine der Leiter der ukrainischen humanitären Hilfe bei THE OXFORD FOUNDATION. Ein Künstlerin, deren Gemälde in Museen in der Ukraine ausgestellt sind.

Oskar Sennen

Oskar Sennen

Komponist | Orchestrator | Dirigent

Oscar Sennen ist Komponist und Orchestrator für Soundtracks für Filme, Fernsehen und Spiele mit mehr als 15 Jahren Erfahrung in der Musikindustrie. Zu seinen Werken zählen Filme wie "James Bond 007: Keine Zeit zu sterben", "13 Stunden: Die geheimen Krieger von Bengasi", "The Crown", "Lego Batman", "Terminator: Genesis" oder "Kung Fu Panda 3" und mehr.

Über UKR.STREAM

Die innovative Produktionsfirma UKR.STREAM wurde 2013 während der Revolution der Würde in der Ukraine gegründet und war eine der ersten, die eine 24-Stunden-Online-Übertragung der Ereignisse auf dem Maidan startete. Sie war Co-Produzentin des Dokumentarfilms „Winter on Fire“ (NETFLIX), der den TIFF Grand Prix (IFF in Toronto) gewann und 2016 für einen Oscar und einen Primetime Emmy nominiert wurde.

Derzeit ist UKR.STREAM auf internationale Koproduktion von Filmen, Fernsehprojekten und Reality-Shows in einer Pandemie in der Ukraine und anderen Ländern, Filmservice (Extrem- und Nicht-Standard-Dreharbeiten, Vermietung von Spezialausrüstung, Mini-PTS und Postproduktion) spezialisiert. , ermöglicht die Fernsteuerung des Sets und der Produzentenregisseure sowie qualitativ hochwertige Online-Sendungen von überall auf der Welt.

Bei allen Fragen zu Vertrieb, Festivals und Medienkontakten wenden Sie sich bitte an:

[email protected]

UKR°STREAM | Plattform für kreative Leute